Elrid Metzkes

Biografie

Elrid Metzkes (geb. Fiebig) 1932–2014

Kindheit in Pirna
1946–1949 Schneiderlehre
1949–1953 Studium ander Hochschule für Bildende Künste Dresden, Fachbereich Textil, Atelierfür Bekleidung
1953 Heirat mit Harald Metzkes
1959 Umzug von Bautzen nach Berlin
1963 Einrichtung eines Hochwebstuhls, Beginnmit der Gobelinweberei
seit 1977 parallel Beschäftigung mit Patchworkund Quilt
1992 Umzug nach Wegendorf (Brandenburg) ·

Ausstellungsbeteiligungen
ab 1972 im In- und Ausland.

Werke in öffentlichen Sammlungen (Auswahl)
Staatliche Museen zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz ·
Kunstgewerbemuseum im Schloß Köpenick, Berlin ·
Kunstgewerbemuseum am Kulturforum, Berlin · Grassimuseum, Museum für Angewandte
Kunst, Leipzig · Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg
Kunstsammlung, Neubrandenburg · Kunstsammlung der Stadt Chemnitz ·
Stiftung Stadtmuseum Berlin, Märkisches Museum