Konrad Knebel

Biografie

1932    
geboren in Leipzig

1943
nach dem ersten großen Bombenangriff auf Leipzig Übersiedlung nach Marienberg, Erzgebirge

1951    
Abitur

1951 - 1957
Studium der Malerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, u.a. bei Arno Mohr, Kurt Robbel

seit 1957    

freischaffend in Berlin

1965 - 1966
Lehrauftrag an der Kunsthochschule Berlin

1980    
Nationalpreis der DDR

1989 - 1990

Mitarbeit am Runden Tisch im Bauministerium

1990    
Käthe-Kollwitz-Preis der Akademie der Künste, Berlin

2009    
Hannah-Höch-Preis der Stadt Berlin


Arbeiten in Öffentlichen Sammlungen (Auswahl)

Nationalgalerie, Berlin
Berlinische Galerie
Stadtmuseum Berlin
Sammlung des Deutschen Bundestages
Kunstsammlung der Berliner Volksbank
Leipzig, Dresden, Rostock, Schwerin. Weimar, Halle,
Chemnitz, Neubrandenburg, Gera, Gotha